Willkommen beim «Pilzverein Ersigen & Umgebung»


Ab August bis Ende Oktober finden regelmässig Bestimmungsabende in unserem Pilzlokal statt. In der Regel starten
wir um 19.00 Uhr. Details finden Sie in unserem Programm.
  

Wenn Sie unseren Verein kennenlernen möchten, kommen Sie einfach vorbei und bringen Sie die Pilze mit, welche Sie gerne
bestimmen möchten. Bei Fragen nehmen Sie mit uns Kontakt 
auf.


Öffentliche Kurse 2024


Pilzkurs 2024 - Speisepilze sicher bestimmen

Ein Kurs für Personen, welche sich intensiver mit Pilzen auseinander-
setzen möchten. Lernen Sie, auf welche Merkmale beim Bestimmen
von Pilzen (Fokus auf Speisepilze) zu achten ist. Neben einem Einführungsabend und zwei Exkursionen in Kleingruppen haben Sie an zusätzlichen Übungsabenden Gelegenheit, das Gelernte zu vertiefen.

 

Verarbeitung von Pilzen

Mit den gefundenen Pilzen ein feines Pilzpastetli zuzubereiten ist
eine Sache. Doch es gibt noch weitere Möglichkeiten zu deren
Verarbeitung. Lassen Sie sich überraschen.

Datum / Zeit: 31. Oktober 2024 / 19.00 - 21.00 Uhr 
Ort: Pilzlokal des Vereins

Teilnehmende:  max. 12
Kosten pro TN: CHF 35.-

Pilz-Exkursionen

Für interessierte Personen resp. Kleingruppen bieten wir auch
Pilz-Exkursionen nach Vereinbarung an. Nehmen Sie mit uns Kontakt
 auf, um ein Datum zu vereinbaren.

Teilnehmende:  min. 4 - max. 8
Kosten pro TN: CHF 30.-
 

Schopftintling - Pilz des Jahres 2024

Die deutsche Mykologische Gesellschaft hat den Schopftintling
zum Pilz des Jahres 2024 gewählt. Junge, schön weisse Exemplare
sind ausgezeichnete Speisepilze. Oft tritt er in Massen auf. 

Spannend: Der Pilz ernährt sich von toten Pflanzen und winzigen
Fadenwürmern im Boden. Dazu bildet das Pilzgeflecht Fangorgane
aus, welche ein Gift ausscheiden, das die Nematoden lähmt. Die
Pilzfäden wachsen dann in die Beute hinein und verdauen sie mit
Hilfe von Enzymen binnen Tagen.